Broschüre Lebenskunst und Epilepsie - Epikurier

Broschüre Lebenskunst und Epilepsie

Genauso facettenreich wie das Krankheitsbild und die Anfälle selbst präsentiert sich der Umgang Betroffener und ihrer Familien mit einer Erkrankung, die sich auf viele Lebensbereiche auswirkt. Jeder sucht seinen eigenen Weg, entwickelt individuelle Strategien, findet kreative Lösungen für schwierige Situationen, wird zum „Lebenskünstler“.

„Lebenskunst und Epilepsie“ soll Mut machen, zeigen, dass sich immer wieder eine Tür öffnet, dass Leben mit Epilepsie (k)eine Kunst ist. Es soll aber auch das Verständnis für die Vielfältigkeit dieses Krankheitsbilds wecken, einen Einblick bieten, welche Auswirkungen Anfälle haben können.

Der Landesverband Epilepsie Bayern e.V. hat diese Broschüre zusammen mit den Epilepsieberatungsstellen in Schwaben auf den Weg gebracht. Ein großes Dankeschön an die Autoren Barbara Eberle, Ulrike Titze, Claudia Hackel und Manfred Hägele für ihr Engagement!

Die Broschüre wurde nach § 20h SGB V von der Techniker Krankenkasse gefördert – wir bedanken uns sehr herzlich für die Unterstützung.

Kostenfreie Anforderung bei:
Landesverband Epilepsie Bayern e. V.

Leharstraße 6

90453 Nürnberg

Tel.: 0911 18093747