Erstes Bonner Epilepsie Forum - Epikurier

Erstes Bonner Epilepsie Forum

Die Universitätsklinik für Epileptologie in Bonn wird im Herbst gemeinsam mit dem Landesverband Epilepsie Selbsthilfe NRW e.V. ein Fachforum für Epilepsie-Betroffene und ihre Familien veranstalten. Die in gut verständlicher Sprache gehaltenen Beiträge werden sich mit den wichtigen neuesten Themen in der Behandlung und der Erforschung der Epilepsien für Betroffene beschäftigen.

Die Bonner Spezialklinik feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Sie ist die einzige deutsche Universitätsklinik, die sich ausschließlich mit Anfallserkrankungen beschäftigt. In einer einzigartigen Weise wird hier die Diagnose und Therapie auch schwer behandelbarer Epilepsien mit der Erforschung dieses Krankheitsbildes auf allen Ebenen der Hirnfunktion kombiniert – von der Genetik bis zur Bildgebung, vom EEG bis zur Neuropsychologie.

Prof. Dr. Rainer Surges freut sich darauf, alle Interessierten zum Ersten Bonner Epilepsie-Forum am 09.11.2019 begrüßen zu dürfen
© UK Bonn

Im April 2019 hat Prof. Dr. Rainer Surges die Nachfolge von Prof. Dr. Christian Elger angetreten und die Leitung der Klinik übernommen. Neben der in Bonn etablierten Epilepsiechirurgie werden u. a. in den Bereichen Psyche und Epilepsie sowie in der Telemedizin neue Schwerpunkte gesetzt.

Auch der Landesverband für Epilepsie- Selbsthilfe Nordrhein-Westfalen e.V. begeht in diesem Jahr ein Jubiläum, da er vor 25 Jahren gegründet wurde.

Gemeinsam möchten die Bonner Klinik und der Landesverband als kompetente und starke Partner künftig regelmäßig über alltagsrelevante Fragen und neueste Entwicklungen zu Anfallserkrankungen informieren und ein Fachforum zum regen Austausch gestalten.

Beim „Ersten Bonner Epilepsie Forum“ am Samstag, 09.11.2019, stehen von 11:00 - 15:00 Uhr folgende Themen auf dem Programm:

 

  • Was dürfen Sie von der Bonner Klinik und von der Epilepsieforschung in den kommenden Jahren erwarten?
  • Wie kann die Epilepsie-Selbsthilfe Sie und Ihre Familien beim Umgang mit der Epilepsie tatkräftig unterstützen?
  • Wann darf ich Auto fahren, welchen Beruf darf ich ausüben?
  • Wie entstehen epileptische Anfälle und warum ist es so schwer, sie rechtzeitig vorherzusagen?
  • Wann und warum ist bei Epilepsie das Gedächtnis schlecht?

Es wird viel Zeit für Fragen der Teilnehmenden eingeplant. Interessierte können im Anschluss die Bonner Klinik besichtigen. Auch für das leibliche Wohl der Gäste wird gesorgt sein.

 

Um vorherige Anmeldung per E-Mail bis spätestens zum 31.10.2019 wird freundlich gebeten:

epiforum(at)ukbonn.de

oder

info(at)epilepsie-online.de

 

Weitere Infos:

www.epilepsie-online.de