Sibylle-Ried-Preis 2021 - Epikurier

Sibylle-Ried-Preis 2021

Bewerbungen bis 31.12.2020 möglich

 

Der von der Stiftung Michael ausgeschriebene Preis richtet sich an alle im Bereich Epilepsie tätigen Personen und Gruppen – ausdrücklich auch aus den Gebieten Neuropsychologie, Psychologie, Rehabilitation, Sozialarbeit, Selbsthilfearbeit etc.

 

Er ist mit € 2.500 dotiert und wird alle zwei Jahre anlässlich der gemeinsamen Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizer Sektion der Internationalen Liga gegen Epilepsie vergeben.

 

Es können sämtliche Formen von Publikationen, dokumentierte Aktivitäten und Methoden eingereicht werden, deren Ziel eine Verbesserung der Betreuung von Menschen mit Epilepsie und ihrer Lebensbedingungen ist. Eine Beschränkung auf bestimmte Berufsgruppen erfolgt nicht und es gibt auch keine Altersbegrenzung.

 

Bewerbungen können formlos bis zum 31.12.2020 eingereicht werden.

 

Weitere Infos:

STIFTUNG MICHAEL

Alsstraße 12

53227 Bonn

Tel.: 0228 94554540

post(at)stiftung-michael.de

www.stiftung-michael.de

-> Sibylle-Ried-Preis