Bücherecke - Epikurier

Bücherecke

Modulares Schulungsprogramm Epilepsie für Familien
Kinder:  
Schuber mit 7 Heften

16,90 €

ISBN 3-935972-09-1


Eltern:   

Broschur

12,90 €

ISBN 3-935972 – 12-3


Beides im Bethel-Verlag, Bielefeld erschienen

 

Das Material, welches in den famoses-Schulungen verwendet wird, ist nun auch im Buchhandel erhältlich. Somit können sich Familien, die noch unsicher sind, ob sie solch eine Schulung mitmachen möchten, einen ersten Eindruck über das Programm verschaffen.


Das Material für die Kinder besteht aus einzelnen Heften, für jedes Schulungsmodul ein Heft. In Form einer Reise auf verschiedene Inseln wird den Kindern nicht nur die Krankheit erklärt. Auch der alltägliche Umgang mit der Erkrankung und die Auswirkungen auf das Leben werden ausführlich behandelt. Zusammen mit der Schulung kann das Kind so seinen Weg mit Epilepsie finden. Die Texte sind kindgerecht formuliert und durch viele Abbildungen ergänzt.


Das Material für die Eltern ist ansprechend gestaltet, mit vielen Abbildungen und genauso umfassend wie die Hefte für Kinder. Alle Aspekte des Lebens mit Epilepsie werden erfasst und Eltern können auch nach der Schulung bei Fragen einfach noch mal nachsehen. Gut gefallen hat mir der Raum für persönliche Notizen, denn Epilepsie ist ja sehr vielfältig und so kann im Laufe der Schulung ein individuelles Nachschlagewerk entstehen.


Susanne Fey
Wuppertal

 

Krämer/Appelton
Epilepsie – ein illustriertes Wörterbuch für Kinder und Jugendliche
3., überarbeitete und erweitere Auflage 2006 -
ISBN 3-978-936817-21-8 3830431295
(96 Seiten, Hippocampus Verlag)       

Preis: € 7,80

Dr. Günter Krämer, medizinischer Direktor des Epilepsie-Zentrums Zürich, und Dr. Richard Appelton, englischer Kinderneurologe, sind zwei führende Spezialisten auf dem Gebiet der Epileptologie.


Die Autoren haben einen Leitfaden für Kinder und Jugendliche entwickelt, der neben medizinischen Fragen auch die Alltagssorgen, Fragen und Wünsche der Betroffenen anspricht. Das Epilepsiewörterbuch ist alphabetisch aufgebaut, viele anschauliche Abbildungen helfen den jungen Betroffenen, sich unter einem Begriff leichter etwas vorstellen zu können.


Auf sehr informative Weise und in einer für Kinder verständlichen Sprache vermitteln die beiden Autoren einen tiefen Einblick in diese Thematik. Das Buch liefert sowohl Kindern und Jugendlichen als auch Eltern bzw. Betreuern/Lehrern viel Wissenswertes, Interessantes und Hilfreiches über die Erkrankung Epilepsie.


Doris Wittig-Moßner, Nürnberg

 

Robert Jaeschke
Lust auf Bewegung – 111 Bewegungsspiele für Schule, Alltag und Therapie
ISBN 3-937252-52-5

(146 Seiten, CARE-LINE Verlag)   

Preis: € 14,90

Robert Jaeschke ist Dipl.-Sportlehrer und war mehrere Jahre wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Deutschen Sporthochschule Köln. Heute arbeitet er als Schulungspädagoge in einer Kinderrehabilitationsklinik.
Nach einer kurzen Einleitung mit Behandlung der entwicklungspsychologischen Grundlagen und der Einsatzmöglichkeiten von Bewegungs- und Pausenspielen findet man in diesem Buch 111 spannende und abwechslungsreiche Bewegungsspiele für Kinder und Jugendliche. Alle Spiele sind einfach durchführbar und bieten vielfältige Differenzierungsmöglichkeiten je nach Alter und Leistungsfähigkeit. Die jeweilige Spielbeschreibung ist kurz und prägnant (1 Seite pro Spiel) und umfasst neben dem Einsatzbereich, den Trainingsschwerpunkt, die Altersgruppe, die Gruppengröße und den Raum-/Material-/Zeitbedarf.
Kreative Spielideen finden sich u.a. zu folgenden Themen: Kennen lernen, Wahrnehmung, Kooperation & Vertrauen, Kreativität,

Entspannung, Wissensüberprüfung etc.
Eine Übersichtstabelle am Ende hilft beim Aussuchen der angebotenen Übungen.
Das Buch richtet sich an Eltern, Lehrer, Therapeuten bzw. Betreuer von Kindern/Jugendlichen mit und ohne Handicap.


Doris Wittig-Moßner, Nürnberg