Liga-Tagung 2012 in Stuttgart - Epikurier

Liga-Tagung 2012 in Stuttgart

(v. l.): U. Jungwirth (Epilepsieberatung Passau), C. Ebert (Epilepsieberatung), B. Eberle (Epilepsieberatung Kempten), C. Hackel (Epilepsieberatung Augsburg), R. Windisch (LV Epilepsie Bayern), Dr. M. Eller (NEA – Netzwerk Epilepsie und Arbeit), S. Fey (e.b.e.), H. Fischer-Dederra (Epilepsieberatung Coburg)

…und wir waren dabei. Auch in diesem Jahr präsentierten sich der e.b.e. epilepsie bundes-elternverband e. V. und der LV Epilepsie Bayern e. V. mit einem eigenen Informationsstand auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie, der Fachorganisation für Ärzte und andere Professionelle, deren Schwerpunkt auf der Behandlung von Menschen mit Epilepsie liegt.

Eingerahmt von unseren Standnachbarn NEA, dem Netzwerk Epilepsie und Arbeit, und einem Gemeinschaftstand der bayerischen Epilepsieberatungsstellen konnten während der vier Tage dauernden Veranstaltung alte Kontakte aufgefrischt, neue Verbindungen angebahnt und viele Impulse für unsere Selbsthilfearbeit gewonnen werden, die wir entweder beim epiKurier in informative Artikel oder bei unserer Verbandsarbeit in konkrete Aktionen umsetzen können.


Bild – Quelle: LV Epilepsie Bayern