Epilepsie-Aufklärungskampagne Hessen - Epikurier

Epilepsie-Aufklärungskampagne Hessen

Unter dem Motto „Epilepsie braucht Offenheit“ startete am 30.04.2016 in Wiesbaden die Aufklärungskampagne des Diakonischen Werkes Hochtaunus, die mit Unterstützung von Aktion Mensch finanziert wird und unter der Schirmherrschaft des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier steht.

In 11 weiteren Städten Hessens wird bei den Informationsveranstaltungen ein Info-Pavillon aufgestellt, in dem Vertreter der Selbsthilfe, Epilepsieberatung und Neurologie für Fragen zur Verfügung stehen. Ein Rahmenprogramm mit kostümierten Stelzenläufern, einem Wurfspiel und Stationen für die Sinne lädt zum Innehalten ein. Mut machende (Vor) Bilder zeigen, dass Epilepsie kein Hindernis zu einem erfolgreichen Leben sein muss. Abgerundet wird der jeweilige Aktionstag mit einem laienverständlichen Vortrag eines Neurologen zu unterschiedlichen Aspekten der chronischen Krankheit Epilepsie.

Termine und weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Kampagne:

http://www.epilepsie-aufklaerung-hessen.de/