Behandlung der Epilepsie durch Akupunktur - Epikurier

Behandlung der Epilepsie durch Akupunktur

Am Zentrum Epilepsie Erlangen (ZEE) findet weiterhin eine Studie zur Akupunktur bei Absence-Epilepsien statt. Im Gegensatz zu anderen Erkrankungen liegen im deutschsprachigen Raum kaum wissenschaftliche Ergebnisse zur Wirksamkeit dieser Behandlungsmethode der Traditionellen chinesischen Medizin (TCM) vor. Hier geht es somit um eine erste Bewertung der therapeutischen Effekte bei europäischen Patienten. Die Akupunktur wird von einem akupunktur-erfahrenen Arzt durchgeführt.

Mit Vor- und Nachuntersuchungen dauert die Studie ca. 14 Tage; sie kann nur ambulant durchgeführt werden. Es werden ausschließlich Betroffene mit Absencen-Epilepsien eingeschlossen.

Wer Interesse an diesem kostenlosen ambulanten Behandlungsversuch hat, meldet sich bitte direkt bei Herrn Kenner vom
Zentrum Epilepsie Erlangen, Tel.: (0 91 31) 8 53 45 47.