Gute Pflege/e.b.e.-Familienwochenende - Epikurier

Gute Pflege

Vorsichtige Kontaktaufnahme
Quelle: © N. Benzler

e.b.e.-Familienwochenende in Winterberg 2018

 

Unser diesjähriges Familienwochenende des e.b.e. epilepsie bundes-elternverbands e.v. stand unter dem Motto „Gute Pflege“.

 

Nach der Anreise am Freitag fand abends eine kleine Vorstellungsrunde statt inklusive der Absprachen mit den Betreuern, die wie jedes Jahr von den Ferienfüchsen aus Dortmund kamen.

 

Am ersten Tag gab es eine kurzfristige Programmänderung: Ein Esel-Workshop stand nun auf dem Programm. Gemeinsam mit den Kindern putzten wir die Esel und brachen dann zu einem kleinen Spaziergang auf. Die Esel-Lehrer von Big Mountain in Winterberg erzählten uns dabei selbstverständlich auch einiges Wissenswertes über unsere tierischen Begleiter. Damit alle dabei sein konnten, wurde ein barrierefreier Spazierweg ausgesucht. Mittags nahmen wir vor Ort einen kleinen Lunch ein und kehrten ganz gemütlich zur Jugendherberge zurück.

Ein gelungenes Familienwochenende geht zu Ende
Quelle: © N. Benzler

Nachmittags wurden die Kids von den Ferienfüchsen bespaßt und wir Eltern erhielten ein Update im Sozialrecht. Es war ein sehr offener Dialog und alle konnten ihre bisherigen Erfahrungen mit einbringen. Abends saßen wir in der Bergschänke zusammen und hatten nochmals Gelegenheit, uns in Ruhe auszutauschen.

 

Sonntagvormittag gab es einen spannenden Vortrag des MDK mit Bernd Ziese als Referent. Dabei konnten wir aktuelle Informationen in Erfahrung bringen bezüglich der neu eingeführten Pflegegrade und wie Begutachtungen ablaufen – auch Fragen wurden beantwortet.

 

Nach dem Mittagessen machten wir noch unser Gruppenfoto und schon ging es für alle wieder Richtung Heimat.

 

Das Wochenende war wie immer zu kurz. Das Fazit ist, nächstes Jahr sind wir wieder dabei und manche haben gesagt, es ist egal welches Thema kommt, die Menschen sind uns ans Herz gewachsen.

 

Hier der Termin des nächsten Familienwochenendes zum Vormerken:

31.05. – 02.06.2019

Das Programm erscheint demnächst auf

www.epilepsie-elternverband.de.

 

Nadine Benzler, Witten

 

Dieses Wochenende wurde von der DAK Gesundheit im Rahmen der Selbsthilfeförderung nach § 20h des SGB V unterstützt. Herzlichen Dank!

 

Anmeldung und Information:

 

e.b.e.

epilepsie bundes-elternverband e.v.

Mireille Schauer

Tel.: 0231 5588248

schauer@epilepsie-elternverband.de