Internationaler Epilepsie Notfallausweis (IENA) - Epikurier

Internationaler Epilepsie Notfallausweis (IENA)

Der Internationale Epilepsie Notfallausweis (IENA) wurde auf Initiative der Interessenvereinigung für Anfallskranke in Köln e.V. (IfA Köln) und dem Verein zur Hilfe Epilepsiekranker e.V. geschaffen. Für dessen Entwicklung verantwortlich waren Prof. Dr. Hermann Stefan vom Epilepsiezentrum der Neurologischen Klinik Erlangen und Thomas Porschen, Vorstandsvorsitzender des Landesverbands für Epilepsie-Selbsthilfe Nordrhein-Westfalen e.V. und 2. Vorsitzender der IfA Köln.

 

Der IENA ist kein amtlicher Ausweis, sondern ein auf freiwilliger Basis mitgeführtes Dokument, das bei einem epileptischen Anfall, einem Unfall oder einer plötzlichen schweren Erkrankung hilfreich sein kann, wenn eine Person mit Epilepsie alleine unterwegs und auf Unterstützung angewiesen ist.

 

Er kann kostenlos angefordert werden (bitte frankierten Rückumschlag beilegen), bei Mehrfachbestellungen von Institutionen/Verbänden wird ein € 1,- pro Ausweis in Rechnung gestellt:

 

IfA Köln e.V.

Projekt IENA

Postfach 101 853

50458 Köln

 

Weitere Infos dazu im Internet: www.epilepsie-online.de

-> Stichwortsuche: Notfallausweis