Ein großes DANKESCHÖN! - Epikurier

Ein großes DANKESCHÖN!

Alleine aus unseren Mitgliedsbeiträgen ließen sich unsere ganzen Angebote wie z. B. Seminare, Fachveranstaltungen, Informationsmaterialien, Kinderbücher, Porto, Büromaterial, Telefon, Internet, Fahrtkosten etc. nicht finanzieren. Dazu benötigen wir auch die finanzielle Unterstützung von vielen anderen Partnern.

 

Wir bedanken uns von ganzem Herzen

  • bei allen Einzelspendern (Privatpersonen, Vereinen und Firmen), die uns kleine und große Beträge zukommen ließen;
  • bei allen Ideen- und Ratgebern, Autoren und Referenten, die uns kostenlos mit Artikeln, Veranstaltungshinweisen, Rezensionsexemplaren, Bildern, Informationen etc. versorgen;
  • und vor allen Dingen bei der Firma Desitin, die erneut die Layout- und Druckkosten für alle epiKurier-Ausgaben 2015 übernommen hat!

 

Eure epiKurier-Redaktion

 

Außerdem sagen wir Danke an:

Für den e.b.e. epilepsie bundes-elternverband e.V.:

  • GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene Mitglieder:  AOK-Bundesverband GbR, Verband der Ersatzkassen e. V. (VdEK), BKK Bundesverband GbR, IKK e. V., Knappschaft, Spitzenverband der landwirtschaftlichen Sozialversicherung: für die Pauschalförderung
  • DAK: für die Projektförderung des Familienwochenendes
  • Barmer GEK: für die Projektförderung zur Erstellung des Bilderbuchs „Toto geht in die Röhre“
  • Techniker Krankenkasse (TK): für die Projektförderung zum Nachdruck der epiKurier-Sonderausgabe „Epilepsie & Jung“ sowie „Epilepsie & Schule“
  • AOK Die Gesundheitskasse: für die Projektförderung einer Informationveranstaltung auf dem Ziegelhof
    sowie
  • Rotary-Club Dortmund Neutor: für finanzielle Unterstützung
  • Oberlandesgricht Oldenburg und Oberlandesgericht Düsseldorf: für die Aufnahme in das Verzeichnis der Geldauflagenempfänger

Für den LV Epilepsie Bayern e. V.:

  • Arbeitsgemeinschaft der Krankenkassenverbände in Bayern bestehend aus AOK / BKK / IKK classic / Knappschaft / Funktioneller Landesverband der Landwirtschaftlichen Krankenkassen und Pflegekassen (LdL/LdLP) / Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek): für die gewährte Pauschalförderung
  • BARMER GEK: für die Projektförderung unserer diesjährigen Seminare in Nürnberg und bei unserer Jahrestagung auf Schloss Hirschberg
    sowie
  • Zentrum Bayern Familie und Soziales, Bayreuth: für die hilfreiche Verbandsförderung
  • Verein Lehrerheim, Nürnberg: für die kostenlose Überlassung von Räumlichkeiten für unsere Vorstandssitzungen und Seminare