News-Single - Epikurier

Der Fisch, der vom Fliegen träumt

Trancegeschichten für einen anderen Blick auf die kleinen Dinge

Daniel Wilk

Carl-Auer Verlag (März 2015)

ISBN 978-3849700652, 200 Seiten

Buch € 17,95

Trance-Geschichten werden von Therapeuten eingesetzt, um Spannungszustände bei ihren Klienten zu mindern. Innere Einstellungen, die zu Anspannungen führen, die Freude rauben, die Fantasie trüben oder die Gesundheit einschränken, sollen auf diese Art gelockert werden.

 

Aber auch zuhause im privaten Bereich lassen sich diese kurzen Erzählungen, die einen anderen Blick auf die alltäglichen Dinge des Lebens bieten, gut einsetzen und sind sowohl zum Vorlesen als auch zum selbst Lesen geeignet. Jedes der vier Kapitel hat einen anderen Schwerpunkt (Blick auf Alltägliches, Ablenkung mit Wortspielen, Weckung der Kreativität, Sensibilisierung der Wahrnehmung) mit guten und fantasievollen Geschichten von jeweils 10-15 min. Lesedauer, die aus einer Einleitung, dem neuen Blickwinkel und der Spannungsauflösung bestehen.

 

Daniel Wilk, Diplom-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut, Hypnotherapeut und Gesprächspsycho-therapeut, ist neben seiner beruflichen Tätigkeit auch Autor mehrerer Bücher mit Entspannungsgeschichten die Seele und Körper harmonisieren sollen.

 

Fazit: Trancegeschichten sind nicht jedermanns Sache, aber für diejenigen, die sich auf solche Phantasiereisen einlassen wollen und können, eine schöne Sammlung abwechslungsreicher Erzählungen.

 

Doris Wittig-Moßner, Nürnberg