News-Single - Epikurier

Mama, ich hab Gewitter im Kopf: Epilepsie und Ketogene Diät - Wegweiser für Eltern

Anke Ulrike Engel

Books on Demand (Oktober 2015)

ISBN 978-3738631494, 140 Seiten

Buch € 34,90 / e-book € 16,99

Die Autorin Anke Ulrike Engel, selbst Mutter eines epilepsiekranken Kindes, das unter Ketogener Diät anfallsfrei geworden ist, hat einen hilfreichen Ratgeber für Eltern geschrieben, die die Ketogene Therapie als Behandlungsmöglichkeit näher ins Auge fassen und sich gezielt darüber informieren möchten.

 

Im ersten Teil dieses Buches werden allgemeine Epilepsiethemen wie Diagnose, Therapien und sozialrechtlichen Fragestellungen behandelt.

 

Der zweite Teil führt übersichtlich und leicht verständlich in die Grundlagen der Ketogenen Diät ein, die eine sehr fettreiche, streng kohlenhydrat- und eiweißlimitierte Ernährungsform darstellt und als schulmedizinisch etablierte Behandlungsoption bei schwer einstellbaren Epilepsien in vielen Kliniken angeboten wird. Die vielen praxisnahen Tipps helfen Eltern bei der Entscheidung, ob sie diese Therapie auch in die Realität umsetzen können und wollen.

 

Der Titel des Buches „Mama, ich habe Gewitter im Kopf“ ist allerdings irreführend. Wer hier einen Erlebnisbericht erwartet, liegt falsch – nur sporadisch wird das eigene Schicksal der Autorin und ihres betroffenen Sohns erwähnt.

 

Auch der Preis des im Eigenverlag erschienen Buchs, dem einige Textkürzungen gutgetan hätten, ist mit
€ 34,90 für ein Taschenbuch mit 140 Seiten sehr hoch angesetzt.

 

Fazit: Für Eltern, die sich praxisnah über die Ketogene Diät als Therapiealternative informieren möchten, trotz dieser Kritikpunkte ein guter und hilfreicher Ratgeber!

 

Doris Wittig-Moßner, Nürnberg