Detailansicht - Epikurier

Termine

Einzelansicht
28.11.2018

München

Epilepsie-Symposion der EpilepsieBeratung München

19:00 - 20:30 Uhr

 

SUDEP und andere Risiken bei Epilepsie: (Wie) kann ich mein Risiko beeinflussen?

 

Menschen und deren Angehörigen so tabuisiert und angstbesetzt wie der „unerwartete und plötzliche Tod bei Epilepsie“ (SUDEP). Gerade Anfälle, die mit Stürzen und Bewusstseinsverlust einhergehen, werden als ein Ereignis zum Tode hin wahrgenommen.


Dabei können ärztliche, sozialpädagogische und psychologische Maßnahmen helfen, SUDEP und andere Risiken zu minimieren. Um Vorurteile abzubauen und die Informationslage zu verbessern, widmet sich daher das kommende Herbst-Symposion diesem Thema.


Neue Kooperationspartnerin und Referentin ist Frau Dr. Astrid Peters-Weist, Leiterin der Epilepsie-Ambulanz am kbo - Isar-Amper-Klinikum München Ost. Sie ist eine ausgewiesene Expertin und kümmert sich in der Epilepsie-Ambulanz um Menschen mit therapieschwierigen Epilepsien.


Eingeladen sind epilepsiekranke Menschen, deren Angehörige, Fachkräfte, Multiplikatoren sowie Interessierte.

 

Anmeldung:

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme bis zum 21.11.2018 telefonisch oder per E-Mail an. Die Veranstaltung ist gebührenfrei.

 

Ort:

Innere Mission München
Buchruckersaal
Landshuter Allee 40
80637 München

 

Information:

EpilepsieBeratung München
Tel.: 089 - 54806575
Opens window for sending emailepilepsieberatung(at)im-muenchen.de
Opens external link in new windowwww.epilepsieberatung-muenchen.de